Die Evangelische Auferstehungsgemeinde in Offenburg und Ortenberg

 

Wir stellen uns vor

Die Auferstehungsgemeinde ist die älteste "Tochter" der Stadtkirche Offenburg. Bereits im Jahr 1927 wurde für die Oststadt eine eigene Pfarrei eingerichtet. Zu ihr gehören heute alle Evangelischen, die in der Offenburger Südoststadt, im Ortsteil Fessenbach und in Ortenberg wohnen. Mit etwa 3.000 Gemeindemitgliedern ist die Auferstehungsgemeinde die größte der sieben evangelischen Pfarrgemeinden der Stadt.

Räumlicher Mittelpunkt des Gemeindelebens sind die Auferstehungskirche in der Hölderlinstraße 1, in der wöchentlich die Hauptgottesdienste gefeiert werden, und das unmittelbar daneben befindliche Gemeindehaus, in dem sich zahlreiche Gruppe und Kreise treffen.

An jedem dritten Sonntag eines Monats findet für unsere Ortenberger Gemeindeglieder zusätzlich ein Gottesdienst in der Bühlwegkirche in Ortenberg, Bühlweg statt.

Für unsere jüngsten Gemeindeglieder bieten wir zweimal im Monat einen Kindergottesdienst (Kinderkirche) an

 
Unseren aktuellen Gemeindebrief

können Sie sich hier herunterladen:
Unsere weiteren Gemeindebriefe finden Sie Hier